Deaktivieren Sie das Windows 8 Explorer-Menüband

Mit Windows 8 hat Microsoft dieMultifunktionsleiste im Office-Stil für Windows Explorer. Standardmäßig ist das Menüband in Windows Explorer nicht sichtbar. Das Menüband kann durch Klicken auf die kleine Schaltfläche mit dem Pfeil nach unten rechts oben im Explorer erweitert werden.

Windows 8 Explorer-Menüband

Das Ribbon im Explorer macht es einfacherSie können problemlos auf Datei- und Ordneroptionen zugreifen. Alle Optionen, die in der Windows 7-Symbolleiste vorhanden waren, sind auch in der Multifunktionsleiste verfügbar. Beispielsweise können Sie versteckte Dateien und Dateinamenerweiterungen problemlos anzeigen / ausblenden. Wenn Sie mit dem neuen Ribbon Explorer nicht zufrieden sind und die gute alte Symbolleiste aktivieren möchten, haben wir ein schönes Dienstprogramm, das Sie mit Ihnen teilen können.

Band-Disabler ist ein praktisches Hilfsprogramm für Windows 8, mit dem Sie das Explorer-Menüband im Handumdrehen deaktivieren können. Mit diesem Tool können Sie das Explorer-Menüband deaktivieren und die gute alte Symbolleiste aktivieren.

Ribbon Disabler für Windows 8

Die Verwendung von Ribbon Disabler ist ziemlich einfach. Laden Sie den Ribbon Disabler hier herunter. Führen Sie das Dienstprogramm mit Administratorrechten aus (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei und klicken Sie auf Als Administrator ausführen) Deaktivieren Sie das Explorer-Menüband Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Ausführen, um die Multifunktionsleiste zu deaktivieren. Melden Sie sich ab und wieder an, um die alte Symbolleiste anzuzeigen. Mit dem Tool können Sie auch mit einem Klick zu den ursprünglichen Einstellungen zurückkehren.

Ribbon Disabler ist ein portables Dienstprogramm, das derzeit nur die x64-Version von Windows 8 unterstützt.

Wenn Sie frühere Versionen von Windows verwenden, sollten Sie die Artikel Explorer-Band für Windows 7 und Ribbon Explorer für Windows XP nicht auschecken.

Laden Sie Ribbon Disabler herunter (Über NirmalTV)

Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen